Die Sache mit der Chemo

Ich sitze da und die Flüssigkeit dringt in mich ein.
Man sagte mir, dass es meine beste Chance sei….
…oder auch die einzige…
Aber ich kann das nicht verstehen
Ich will doch noch so viel erreichen
Ich will noch nicht gehen!

 

Vielleicht klingt das egoistisch,
denn ich habe soviel erlebt
und habe dennoch soviel vor.

 

Ich will verdammt noch nicht gehen
Sie müssen es da oben noch ohne mich aushalten,
denn ich hab noch was vor.

 

Sie müssen noch auf mich warten.

 

Aber was ist wenn es nicht mehr geht..

dann nehmt mir bitte den Atem.

Lasst mich nicht leiden.

 

Aber gebt mir die Chance
allen zu sagen wie ich sie liebe

 

Aber noch bin ich hier
und der Himmel soll warten.

 

 

Advertisements

39 Gedanken zu “Die Sache mit der Chemo

      1. wer kämpft kann verlieren
        das is so
        wer nich kämpft hat schon verloren
        klar haben es viele nich geschafft
        aber die biene hat es geschafft
        die hoffnung stirbt zuletzt
        wir brauchen dich hier
        und sammy braucht dich dort wo du bist
        also
        mußte wohl noch hier bleiben 🙂
        gruß ronny

        Gefällt mir

  1. Wieder so ein Text, man klickt „Gefällt mir“ an und muss was dazu sagen. Mir gefällt dein Trotz und dein Mut zu wiedersprechen, wenn das Schicksal zuschlägt. Genau! Und der Himmel kann warten, er hat viel mehr Zeit und weiß ja, dass wir irgendwann sowieso kommen, wenn wir alles erledigt haben. Ich wünsche dir viel Kraft für alles. Liebe Grüße. ❤ Zoé

    Gefällt 1 Person

    1. gefällt mir
      ?
      hee 😦
      hier is blog
      da kann man seine meinung sagen
      bzw schreiben
      gefällt mir
      is hier
      meiner meinung nach
      sowas wie
      “ jaja toll leck mich am arsch “
      wenn ich wählen müßte zwischen der miesesten meinung
      über mich
      und nem like
      ICH würde die mieseste meinung vorziehen 🙂
      gruß ronny

      Gefällt mir

      1. Hey, Du weisst dass ich nicht so jemand bin, der einfach „gefällt mir“ drückt. Auch wenn das nicht „leck mich“ heißt, sondern „habe es gelesen“
        Und ich habe Dir geantwortet. Und ich hätte auch gerne etwas zu Deinem 2. Kommentar gesagt, weil ich ihn so lieb fand. Aber da war kein Button um zu antworten.
        Lügt vielleicht an meinem Tablet..keine Ahnung..
        Meine Antwort wäre gewesen:
        Dankeschön, dass ist echt lieb von Dir.
        Ja, es gab Tage an denen ich gerne aufgeben hätte, aber da ist Sammy und er hat es mehr als verdient, dass ich nicht aufgebe.
        Denn wir zwei haben einen Deal. Wir lassen uns nicht alleine, egal was kommt
        😆

        Gefällt mir

  2. Leben zu wollen ist niemals egoistisch, sondern resultiert aus dem ganz normalen Lebenstrieb und -willen und ist in deinem Fall das Beste, was dir passieren kann, weil es ein Zeichen positives Zeichen ist. Erst, wenn du dich aufgegeben hast, bist du am Ende. Such dir ein Mantra mit drei Buchstaben, etwa: „Ich werde leben.“ oder „Ich werde siegen.“ Und sag es dir in Gedanken immer wieder vor, inhaliere es, atme es ein, aber nicht wieder aus. Spüre beim Atmen, wie die positiven Gedanken in dich dringen und beim Ausatmen, wie das Kranke deinen Körper verlässt. Und wenn es dir schlecht geht, denk an dein Mantra. Sag es dir immer in Gedanken und notfalls auch laut: Du manipulierst damit dein Unterbewusstsein und mobilisierst Kräfte. Aber meide das Wort „nicht“, etwa wie in „Ich will nicht sterben“. Das Unterbewusstsein kennt keine Verneinung. Ich wünsch dir den Willen und die mentale Kraft, das Monster zu besiegen. Du schaffst es. Ich weiß es. Nein, ich bin kein Esoterik-Spinner. Ich glaube nur an die Selbstheilungskräfte .. Ich drück dich. Alles Gute ❤

    Gefällt 1 Person

      1. Wow, das ist echt ein schöner und starker Spruch. Ich habe es da mehr mit Zeichen. Deshalb habe ich ein Trible auf dem Rücken was ich selbst gezeichnet habe. Es zeigt, dass egal wie verwirrend das Leben ist und welche Umwege es macht am Ende alles zusammen kommt und einen Sinn ergibt, oder wie in meinem Fall ein Bild.

        Gefällt 1 Person

      2. So ein Trible ist auch wunderschön. Wenn man an Zeichen und Symbole glaubt, kann das auf jeden Fall helfen. Es gibt aber leider auch überall intolerante Menschen, die das nicht nur ablehnen, sondern auch schlecht reden. Ich mag diese Spießer überhaupt nicht. Hab auch ein Helix, rechts und links je zwei Ohrlöcher für Ohrringe und ein Nostril – bis jetzt. Bist du schon in der Klinik? Ich bin auf jeden Fall gedanklich bei dir, auch wenn wir uns erst wenig kennen .. Aber tätowierte Menschen halten zusammen, sind irgendwie innerlich verbunden, bilden eine Gemeinschaft. Verstehst du, wie ich das meine?

        Gefällt mir

      3. Ich weiss was Du meinst ☺
        Weisst Du, ich war schon immer so, dass ich Oberflächlichkeit nicht ausstehen konnte. Ich habe 17 Jahre in einer absoluten Männerdomäne gearbeitet (Baumaschinen-Vermietung) und Du glaubst nicht wie oft ich den Satz hörte: Ist der Chef nicht da?
        Oder:
        Du kannst die Maschine bedienen?

        Und jetzt muss Du Dir vorstellen, dass ich ganz dunkle Haare habe, lange Fingernägel und damals immer Stiefel mit Absätzen natürlich. Dann ne Tätowierung, Zungenpiercing, Nasenpiercing und ne Menge Ringe an den Fingern. 😁
        Und trotzdem war ich die Chefin der Niederlassung und glaub mir, selbst nach 2 Jahren gab es immer noch Kunden, die – während ich auf den LKW stieg um die Maschine abzuladen – zu meinen Mitarbeiter grinsend meinten: Na ob eure Sekretärin das schafft?

        Soviel zu Vorurteile 😀

        Und zur Chemo: Habe ich schon hinter mir. Aber ich konnte jetzt erst meine Gefühle aufschreiben, da ich Wochen damit beschäftigt war nicht aufzugeben, meiner Angst nicht nachzugeben und wenn die Toilette zu Deinem engsten Freund wird, kannst Du nicht viel schreiben.

        Gefällt 1 Person

      4. Dann bin ich froh, dass dus hinter dir hast. Ja, dein Ronny steckt wohl auch voller Voruteile. Musst ihm mal auf die Mütze hauen, deinem Kumpel oder Besucher. Der ist noch beißwütiger als mancher Vierbeiner, gehört eigentlich an die Leine ;). Bei mir fliegen so Leute gleich vor die Tür. Wegen so Menschen konnte es in Deutschland zu zwei Weltkriegen kommen, weil die nach oben buckeln und nach unten treten und immer ne undefinierbare Wut in sich tragen. Wohl als Kind zuwenig Liebe bekommen. Ich sollt mich eigentlich nicht mehr aufregen für die Sünden anderer. Na gut, vergessen wir es dem Ronny, denn Hass zerstört ja einem doch nur selbst, vergiftet Herz und Hirn ..

        Schönes WE dir. Hier in Offenbach ist es wieder vorbei mit dem Sonnenschein .. Da räium ich mal meine Männerwirtschaft auf. Lass es dir gut gehen und sieh nach vorne, auf diese lange Strecke Weges ❤

        Gefällt mir

    1. beim ersten spruch hier war ich ja noch bei
      doch beim zweiten
      mit dem tätowieren bin ich hier raus
      solche hautbilder schmerzen
      sie tun weh beim auftragen
      sie nützen nur den “ armen “ typen
      die sie auftragen
      um ihre miete zu bezahlen
      “ MWA “ bekommt wohl ne chemo gegen krebs
      und ich denke ihr immunsystem
      hat grad ganz andere probleme
      als sich noch um die ausheilung ihrer haut zu kümmern 😦
      sorry aber das is meine meinung und kein “ like “
      gruß ronny

      Gefällt 1 Person

      1. Ne mein Lieber: Tätowieren lassen ist Kunst und Kult. Wer das nicht versteht ist ein einfach dumm und borniert und intolerant und missgünstig. Ich wünsch auch dir gute Besserung, du armer Mensch .. 😉

        Gefällt mir

    2. arm bin ich
      das is wohl wahr
      doch “ dein lieber “ bin ich ganz sicher nich !
      ein paar hunderttausend menschen
      wollen viel geld ausgeben
      um deine sogenannte kunst wieder vom körper zu bekommen
      aber die sind scheinbar alle so „dumm und borniert und intolerant und missgünstig “
      wie ich 🙂
      schön für dich finde ich
      das du als schlauer mensch
      auf uns herab schauen kannst
      🙂
      schreib schön weiter dein geheimes tagebuch
      während wir anderen unser leben der öffentlichkeit
      zugänglich machen
      gruß ronny

      Gefällt 1 Person

      1. Hast du dich mal gefragt, woher deine unsägliche Wut stammst? Ich schreibe kein Tagebuch und ein geheimes schon gar nicht. Wie kommst du darauf? Warum lässt du deine Aggressionen an arglosen Menschen aus? Das hat doch nichts mit dem Tätowieren zu tun: Du suchst nur Anlässe, die für dich Ventilfunktion bedeuten, deinen inneren Druck abzulassen. Lass di Leute ihr Leben leben und ob sie sich tätowieren lassen oder nicht, das geht dich nichts an. Du hast andere Probleme, das spürt man. Mach was aus deinem Restleben, dann hast du auch Geld. Ich hab Abi abends nachgeholt und im Anschlu? studiert und aus interesse meinen Industriekaufmann nebenbei mit Erfolg nebenbei gemacht. Mach das erstmal nach. Und wenn ich kein Geld hätte, dann würd ich Zeitungen austragen. Und mach nicht mehr die Besucher hier unnötig an: Kommentare sollen immer bestärken, niemals Menschen beurteilen oder abwerten .. Aber wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus: Du hast angefangen. Lass es einfach. Meld dich für ne Therapie an. Ich hatte Psychoanalyse zwar nur im Nebenfach, aber ich kann dir sagen: Du hast es nötig. Du bist wirklich ein armer Mensch. Und bezieh das nicht wieder auf deine finanzielle Situation. Geistig arm bist du. Aber das merkst du ja selbst. Wie ich sah, bin ich nicht der erste, der von dir angegriffen wurde. Ich bete für dich.

        Gefällt mir

  3. Ach Du
    Bleib mal schön hier
    Erzähl uns von deinen Fortschritten
    Das macht uns allen Mut es mit allem aufzunehmen
    Erzähl uns auch von deinen Rückschritten, do dass wir versuchen können dir zu helfen dein Päckchen…oder eher Paket zu tragen
    Hör nicht auf die die dich in der Therapie als Leidensgenossen umgeben,…
    Letztendlich schaffst du es, wenn der Weg auch schwer ist💗

    Gefällt mir

    1. Danke meine Süsse 😘
      Keine Sorge, dass wäre das erste Mal, dass ich mich beeinflussen lassen würde.
      Die Stadien der Patienten die ich bei der Chemo treffe sind auch total unterschiedlich.
      Aber es tut mir immer so leid, wenn ich sehe wie lange und wie stark viele kämpfen… auch wenn es aussichtslos ist..
      Wenn Du das erlebst, ist Dein Paket ganz ganz klein.
      Weisst Du, wenn ich bei der Chemo war, habe ich eigentlich die ganze Zeit mit den anderen über alles mögliche geredet, um sie abzulenken. Ich habe von Sammy erzählt, der zuhause auf der Couch liegt und wahrscheinlich Chips aus dem Schrank geklaut hat und Hundepornos schaut. 😂😂

      Gefällt mir

      1. was wie ???
        der schaut hundepornos ?
        neejjj neejj nejjj
        nix für mich
        das geht ja mal garnich
        wir naturbelassenen hündinnen bieten uns an wenn wir heiß sind
        auch denen die “ entkernt “ sind
        und der guggt hundepornos
        das is ja nich zu fassen ^^
        gruß bella 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Das ist natürkich supergut, wenn du deine Kraft sogar noch teilen kannst.
        Eine Freundin hat ziemluch gelitten unter dem Gerede dort bis auf eben die Erkenntnis ..schlimmer geht immer
        Dir die herzlichsten Sonnenscheingrüße auf das du trotzdem alle Glückssteinchen findest

        Gefällt mir

  4. tsäääää
    ablenkung ????
    nich mit mir 😛 😛 😛
    ich durchschau euch zwei
    so wie ihr zusammenarbeitet und auch haltet
    glaub ich nich an die ablenkung
    sammy
    sammy
    du bist ein schlimmer finger
    😀 😀 😀 😀
    du kannst austricksen wen du willst
    DOCH
    an der alphawölfin kommste nich vorbei
    is meine eine 🙂
    also ICH
    ich weiß das du da bist bevor du weißt das du ankommst bei mir
    gruß bella 🙂
    nen jack russel austricksen
    muahahahaha muahahaha

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s