Du fehlst mir

Ich ändere immer wieder den Sender, wenn sie im Radio unser Lied spielen.

Deine Jacke hängt noch an der Garderobe

ich wünschte, ich könnte sie weg geben.

Auch wenn du längst gegangen bist, bist du noch irgendwie da.

Und jedes Mal, wenn die Liebe sich verabschiedete,

hab ich sie von mir geschüttelt.

Ich schenke mir etwas ein, denn so fühle ich nichts mehr.

Ich werde es los, höre damit auf.

Habe alle deine Nummern gelöscht und hab jeden deiner Anrufe blockiert.

Habe mich an einer anderen Liebe ausprobiert und habe neue Mauern um mich gebaut.

Habe mir selbst eingeredet, dass es vorbei ist. Ich weiß nicht, was ich noch tun kann.

Ich kann dich nicht loswerden.

Ich will dich nicht sehen, doch ich frag mich, wo du bist

und ich frage mich warum ich das Shirt behalten musste,

in dem du nachts geschlafen hast?

Es ist doch schon so lange her.

Obwohl du mich verlassen hast, bist du noch immer da.

Und jedes Mal, wenn die Liebe sich verabschiedete,

hab ich sie von mir geschüttelt….und gelitten

Advertisements

25 Gedanken zu “Du fehlst mir

  1. dobamoblog.wordpress.com

    Liebe Tanja, leider habe ich keinerlei Rat für Dich, denn genauso ergeht es mir auch.
    Nur noch gähnende Leere und Bitterkeit im Herzen, die ich täglich bereits ab Mittag zutrinke, um nichts mehr zu fühlen.
    Ich werds überstehen, und stärker denn je aus dieser Scheisse wieder aufstehen.
    Liebe ist nur ein Wort, Tanja.
    Es ist nicht mehr.
    Und je früher Du es erkennst, umso eher kannst Du lernen, Dich danach zu richten.
    Drück Dich ganz lieb im Gedanken
    ❤ Doris ❤

    Gefällt 1 Person

    1. liebe liebe liebe
      das is nur ein erfundenes wort
      ich l… schon lang nicht mehr
      ich achte personen
      ich mag personen
      die die mir gut tun
      andere verdränge ich
      nüchtern gehen alle sachen fotos
      handynummern oder was auch immer mich
      sachlich an person erinnert in den müll
      ich trink auch gern wenn ich das geld dafür übrig hab
      doch nicht um zu vergessen
      nicht um mich an irgendwas zu erinnern
      mich dran zu klammern
      ich trinke wegen dem genuss
      wenn der schnaps alle is sind die probleme noch da
      es hat also keinen sinn
      sich zuzulötenwegen problemen
      ihr beiden habt ersatz
      gefunden in euren tieren
      kümmert euch mehr um sie als um person
      damit meine ich nich verhätscheln
      sie bleiben tiere und sind kein ersatz
      für zwischenmenschliche beziehungen
      neu starten könnt ihr immer mit euren tieren
      zweibeiner müßt ihr wirklich kennenlernen
      die meisten legen falsche masken auf
      ihr müßt sie erkennen
      und dann wieder trennen
      rechtzeitig
      ohne reue
      das müßt ihr lernen
      es is nie zu spät
      auchnich das ich noch jemanden finde
      der zu mir passt
      ob ich sie lieben werde
      ?
      daran glaub ich nicht !

      Gefällt 1 Person

      1. Sammy ist kein Ersatz für einen Partner. Sammy ist Sammy und hat seinen ganz eigenen Platz in meinem Herzen. Genau so wie es Kimba hatte und jeder der in mein Leben tritt

        Gefällt mir

      2. Und was das Trinken angeht. Ich kann verstehen wenn jemand das mach um einen Tag zu überlegen. Aber man sollte nie vergessen, dass egal wie lange der Rausch dauert die Probleme Geduld haben und warten bis man einen Moment nüchtern ist…

        Gefällt mir

    2. Ich glaube nicht, dass Liebe nur ein Wort ist. Du weisst, dass ich schon viel erlebt habe und wenn ich immer noch an die Liebe glaube, solltest Du das auch tun. Was bleibt uns denn sonst noch?

      Gefällt mir

      1. du darfst natürlich an liebe glauben
        ich will dir das auf keinen fall nehmen
        doch bitte ich dich nutze auch deinen verstand
        lass dich durch liebe nich zu sachen hinreissen die du danach bereust
        das wäre schade
        und das ganze nicht wert 😦
        was auch immer du durch hast 🙂
        schlimmer geht immer
        gruß ronny

        Gefällt mir

      2. Hast Du schön gesagt. Und ja, ich habe schon ne Menge durch, aber wer nicht?
        Aber weisst Du, wenn wir manchmal nicht unseren Verstand ausschalten und einfach nur auf unser Herz hören würden, wären wir nicht das was uns aus macht. Zumindest ist es bei mir so

        Gefällt mir

    3. gibt es denn echt niemanden in deiner reichweite
      und damit mein ich nich das internet
      mit dem du drüber reden kannst
      der/die dir auchmal die flasche wechnimmt
      und nein sagt
      du überstehst das alles nur so lange bis du nimmer aufstehst 😦
      und das wollen wir doch alle nich
      gruß ronny

      Gefällt mir

      1. Ronny, Aali, sonsterwas – nun darfst du ja schreiben, was du magst, solange die Blog-Inhaberin das duldet. Mir jedenfalls gefällt deine beschissene Besserwisserei irgendwie nicht. Haste keinen Friseur?

        Gefällt mir

    4. Zitat: Und je früher Du es erkennst, umso eher kannst Du lernen, Dich danach zu richten.

      Ach ja? Und warum hast du es noch nicht erkannt – oder war es nur ein faux pas?
      Nichts für ungut, aber ich kann Menschen nur einen Rat erteilen, von dem ich selber weiß, das ich ihn ebenso beherzigt habe …….. schmoll 😦

      Gefällt mir

      1. Ich weiss gar nicht wie das so eskalieren konnte. Echt schade. Ihr ward doch mal Freunde… Aber was sage ich das.. Wir waren ja auch mal Freunde. Menschen machen Fehler. Wir haben alle unsere Schwächen oder fühlen uns schwach. Vielleicht möchten wir manchmal einfach so genommen bzw. verstanden werden wie wir sind ob real oder Maske…

        Gefällt 1 Person

      2. auch du darfst natürlich schreiben was du magst
        solange es die blogbetreiberin duldet 🙂
        und falsl du dir mal die kleine mühe gemacht hättest meinen und bellas log quer zu lesen
        würdest du wissen das ich keinen friseur mehr brauche 🙂
        auf jemanden treten der im dreck liegt is ja auch allzu leicht 🙂
        ratschläge geben kann man aber auch wenn man ganz unten is
        bzw in meinem falle war
        es nennt sich dann nicht ratschlag
        sondern warnung 🙂
        ich bin übrigens nicht
        “ Ronny, Aali, sonsterwas– zitat – -> rosemarysbaby “
        sondern ronnytauchenmitbella
        guggste bei wordpress.de 🙂
        @ frau “ MWA “
        eskalieren ? is meiner meinung anders
        und du trennst dich
        von mir /uns ( bella 🙂 )
        wenn du meinst du mußt es
        oder halt von anderen
        es ist dein leben
        was du leben mußt 🙂
        und du mußt entscheiden
        mich darfste kennenlernen
        bei dem “ filmpseudonym – „romaba“ weiß ich es nich ob du es dürftest
        ich bin immernoch entspannt
        denn solch kleine nörgler an meinem leben
        oder am leben anderer hatte ich schon immer 🙂
        es is meine meinung 🙂
        nich die meinung von wem anders
        gruß ööhm
        Ronny, Aali, sonsterwas
        😀 😀 😀

        Gefällt 2 Personen

  2. also in krisenzeiten hab ich alkohol immer gemieden – das waren dann meine nüchternsten phasen. ich bin aufgrund meiner diesbezüglichen erfahrungen der meinung, dass sich auf nüchterne weise krisen besser überwinden lassen. und da ich das glück hatte, die großartige gefährtin meiner zweiten lebenshälfte zu finden, hab ich auch den glauben an die liebe behalten. ja – und manchmal trinken wir auch ein gläschen zusammen – nur so zum spaß

    Gefällt 1 Person

  3. Gar nichts fühlen – das habe ich mir auch oft gewünscht, doch was bleibt dann noch von mir? Bin ich dann noch ein Mensch? Kann ich dann noch gute Gefühle haben, die nichts mit der vergangen Beziehung zu tun haben? Ich habe immer versucht, auf mich aufzupassen. Wenn mir ein anderer weh tut, muss ich mir dann selbst auch weh tun?
    ich wünsche dir viel Kraft, irgendwann kommt dieses Lied vielleicht nicht mehr im Radio oder du machst dir eine CD an, irgendwann schenkst du die Jacke einem Obdachlosen oder du hängst sie erst mal weg. Irgendwann schüttelst du es ab, denkst an die guten Zeiten, die du hattest und öffnest dich für neue gute Zeiten. Du hast bestimmt schon schlimmeres überstanden, du wirst es auch diesmal schaffen. Ganz liebe Grüße und eine kleine Umarmung von Zoé.

    Gefällt 1 Person

  4. Es fällt mir – nachdem ich auf die Kommentare gewartet habe – doch recht schwer, dir etwas zu schreiben. Als eine deiner Freunde frage ich mich echt, wie das passiert ist. Es war doch …….. dein Plan, eure Liebe und alles so fest. Und nun ist das vorbei?
    Was ist denn passiert? Du hast meine E-Mail, meine Tel (whatsapp) und darfst mir auch gern einen simplen Brief schreiben. Das heißt also, du bleibst in RB? „Sonne“

    Gefällt mir

  5. MyWayArt

    Ich würde jetzt gerne den Daumen hoch schicken


    Gefällt dir

     Juni 1, 2017 um 11:28 pm
    — — würde ihn annehmen aber behalt ihn besser
    ohne deinen daumen biste fast hilflos
    millionen von jahren evolution
    hat es gedauert das wir das ding heute so nutzen wie wir es tun 🙂
    und du brauchst ihn noch ne weile denk ich
    ja ich weiß für manche is das nun wieder beschissene besserwisserei
    aber hee ich hab das inne schule gelernt
    es gehört zum grundwissen 🙂
    ööhm zum umziehen aus dem anderen blogeintrag
    es geht nur drei vier strassen weiter
    und nach der sanierung wieder zurück
    gruß ronny

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s