Meine Bärenbande

Leider gehöre ich zu den Menschen die weder ein Fotoalbum aus ihrer Kindheit noch ein Stofftier haben.

Hängt mit meiner Mutter zusammen…aber dazu mal irgendwann mehr ;o)

Aber dafür habe ich meine Bärenbande ;o) Die in meinem Wohnzimmer auf einer Kommode sitzt und mich immer erinnern, dass jeder Bär seine eigene und besondere Geschichte hat.

Bärenbande

Alles fing mit „Bob der Bär“(li.) an, welcher während meiner Ausbildung zum Maskottchen der Ladenkette ernannt wurde und überall im Haus verteilt wurde.

Irgendwann kam ich von der Kantine und lief in meine Abteilung. Da fiel mein Blick auf einen riesigen Würfel auf dem diese Teddybären ausgestellt wurden. Als ich vorbei ging streifte mein Blick einen bestimmen Bären. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er mich ansah. Und egal wie oft oder aus welcher Richtung ich an dem Würfel vorbei ging..er sah mich immer an. Also musste ich ihn kaufen.

Natürlich war meine erste Handlung, dass ich ihm die komischen Klamotten ausgezogen habe und ihm eine meiner Jeansmützen verpasste. Und damit sah er auch zufrieden aus. ;o)

Die weiße Bärin gehörte zu einem Paar, welches mein Ex-Mann mal mitbrachte und meinte, dass sie ihn angesehen hätten und er nicht anders konnte als sie zu kaufen. In manchen Dingen waren wir uns sehr ähnlich..

Als wir uns trennten, übergab er mir so als letzte Amtshandlung die Bärin und meinte, dass er den Bären mitnimmt und ich die Bärin behalten soll. So hätten wir immer was, dass uns verbindet.

Witziger weise ist mir irgendwann mal aufgefallen, dass die Bärin mich vom Blick her an Kimba erinnert …Also hat sie mittlerweile noch eine  Bedeutung für mich.

Den kleine Baby-Bär fand ich mal in einem Steif-Laden. Er lag ganz verloren zwischen lauter Steiftieren und wurde von den wühlenden Kindern ständig zur Seite geworfen…und  er tat mir so leid. Und naja…ratet mal…er sah mich natürlich an.

Und den Weihnachtsbär ganz rechts schenkte mir mal ein guter Freund, weil ihm die scheidungsgeplagte Bärin leid tat und er meinte, dass es Zeit wäre für einen neuen Bären in ihrem Leben ;o)

Und deshalb ist es nicht schlimm, dass ich keine Stofftiere oder andere Dinge aus meiner Kindheit habe, denn diese Bande steckt voller schöner Erinnerungen. Und immer wenn ich sie ansehe muss ich lächeln.

Advertisements

6 Gedanken zu “Meine Bärenbande

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s