Die Sache mit der Geheimwaffe

Wir befinden uns im Jahre 2016 n. Chr.

Ganz Franken ist von den Bayern besetzt…

Ganz Franken? Nein!

Ein von unbeugsamen Franken bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten.

Und das Leben ist nicht leicht für die fränkischen Bürger, die als Besatzung in den umliegenden Dörfern leben und abhängig von der nächstgrößeren Stadt sind.

Es gibt viele Gerüchte um dieses kleine Dorf das sich vehement gegen alles währt was nicht dort geboren, gewachsen oder gekauft ist.

Nur alle paar Jahre ist es einer ausgewählten Anzahl von Fremden gestattet sich hier niederzulassen. Diese Tradition wurde aber erst ins Leben gerufen, als eines Tages der Druide Alarm schlug und dem Häuptling mitteilte, dass bei einigen Kindern psychischen Abnormalitäten auftraten und die Sterblichkeitsrate im Dorf immer höher wurde.

Er führte es auf die bisher betriebene Inzucht zurück und empfahl in einem bestimmten Rhythmus dafür zu sorgen, dass neues Blut ins Dorf kommt.

Nachdem dies in den umliegenden Dörfern bekannt wurde, versuchte man durch einschleusen diverser Spione hinter das Geheimnis ihrer Unbesiegbarkeit zu kommen.

Aber niemand konnte die Geheimwaffe ausfindig machen. Denn nur der Druide kannte die Wahrheit und diese wurde nur von Druide zu Druide in einer geheimen Sitzung weiter gegeben.

Das sorgte dafür, dass das Dorf weiterhin autark blieb und lange Jahre nicht eingenommen werden konnte.

Bis zu einem lauen Sommertag im Jahre 2016, als eine unbescholtene Bürgerin, nichts ahnend mit einem Foto das Geheimnis lüftete.

WC öffentlich 11.08.16

Ende

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Die Sache mit der Geheimwaffe

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s