Weil ich Dich liebe

Die Wüste war heiß, die Berge war’n hoch
Das Wasser war tief und ich fand dich doch
Ich habe dir geschworen, dass du mir nicht entkommst
Du bist für mich geboren, ich lebe nicht umsonst

Bin kein Rockerfeller und bin auch kein Beau

ich kann aber treu sein und doch lebe ich so

Du bist für mich geboren, bist meine Ewigkeit

Weil ich dich liebe, noch immer und mehr

Weil ich dich brauche, ich brauch dich so sehr

Ich habe Sehnsucht, ich verzehr mich nach dir
Verzeih mir, bleib bei mir

Nimm mich in die Arme, sieh mir ins Gesicht
Versuch mir zu sagen „Ich liebe dich nicht“

Es wird dir nicht gelingen, der Preis wäre zu hoch
Du bist für mich geboren, ich lass dich nie mehr los

Weil ich dich liebe, noch immer und mehr
Weil ich dich brauche, ich brauch dich so sehr

Ich habe Sehnsucht, ich verzehr mich nach dir
Verzeih mir, bleib bei mir

Advertisements

6 Gedanken zu “Weil ich Dich liebe

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s