Gute Nacht

Es gibt Zeiten, in denen die Erde bebt

Und wir alle verloren gehen

Wenn die Farben verblassen

Und die Dunkelheit sich erhebt und zerplatzt

Dann suchen wir verzweifelt nach einem Ort
den wir zuhause nennen können

Wir überqueren die Ozeane
Bis wir den Sinn unserer Reise erkennen

Kann mir jemand sagen, wer ich bin
Werde ich jemals lernen, meine Träume zu leben

Wie kann ich in Harmonie leben mit dem Fluss tief
unter meiner Haut

Kann mir jemand sagen, wer wir sind
Wir sind viel zu weit vom Pfad abgekommen

Werden wir jemals die Blumen sehen, die in unserem Hof blühen

Es gab Zeiten, da waren unsere Herzen fast voller Unglauben

Wir warfen unsere sehnsüchtigen Wünsche in den Wind
und hofften eiligst, dass manche in Erfüllung gingen

Aber am Ende unsere Reise haben wir letztendlich die Entdeckung gemacht dass wir alle Ozeane überquert haben

Nur um zu erkennen, dass die wahren Schätze im Inneren liegen

Nichts ist unmöglich und nichts ist so furchteinflössend wie ein Herz ohne Glauben

In jedem Moment gibt es die Farbe
Lachen, Angst, Charme und Schmerz

Die größte Stärke, die uns führt ist die Liebe

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Gute Nacht

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s