Die Sache mit dem Papa

Da habe ich doch gestern über FB erfahren, dass mein Vater bei einem Internet-Radio moderiert.

Ja….wir haben uns schon lieb…aber der Verhältnis ist schwierig…

Also habe ich mich einfach entschlossen mal in seine Sendung reinzuhören und dann online mal einen Musikwunsch zu schicken.

Es war „Eye of the tiger“

Das Lied verbindet uns.

Und er sagte live in der Sendung: „Das muss man jetzt mal sagen…ein Musikwunsch von meiner Tochter..und was will sie mir mit diesem Titel sagen..meine Große“

Und ich hörte, dass er stolz darauf war, dass ich seine Sendung gehört habe und ich war stolz, dass er nicht nur sagte „….“ hat sich gewünscht.. sondern  „meine Tochter“

Das war echt schön.

Und für alle die das Lied nicht kennen:

Advertisements

5 Gedanken zu “Die Sache mit dem Papa

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s