Spüli selbstgemacht

Heute Morgen stellte ich fest, dass mein Spüli dem Ende zugeht. Was mich darauf brachte, mal ein neues Rezept zu versuchen. So geschehen und ich kann euch sagen, dass ist super.

Also für diejenigen die das auch mal versuchen möchten:

Man benötigt:

1 leere Flasche (ca. 500 ml)

1 Trichter

3 Teelöffel Backpulver (oder wer hat, Natron)

150 ml neutrale, flüssige Seife (ich stelle sie aus Kernseife her)

1-2 Eßlöffel Waschsoda

Wasser

Wer möchte, kann noch 15 Tropfen ätherisches Öl beifügen..wegen dem Duft ;o)

Ich verwende einige Spritzer Zitrone

Dann:

Backpulver, Soda und Seife in die Flasche geben

Falsche mit fast heißem Wasser auffüllen (nicht kochend, und nicht zu heiss..wegen der Flasche)

Zitrone dazugeben

Das ganze durch schütteln vermischen

Und fertig.

Das Spüli ist klasse. Macht nicht soviel Schaum wie das andere, aber es reinigt einwandfrei.

Advertisements

2 Gedanken zu “Spüli selbstgemacht

    1. Nicht unbedingt. Wenn man die Mengen umrechnet, kommst Du auf 40 Cent vielleicht. Es ist halt auch sehr umweltfreundlich.
      Aber Du hast schon insofern recht, dass es sich nur lohnt, wenn man die Zutaten im Haus hat und öfters solche Dinge selbst herstellt.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s