Das kleine Schaf

Das kleine Schaf fand keinen Schlaf,
hin und her im Bett sich’s warf,
es dreht sich so, es dreht sich so,
auf den Bauch und auf den Po.

Die Eule kam, die alte, weise,
und sprach: „Mein Schaf, sei mal ganz leise,
du liegst doch mitten unter Schafen,
nun zähl‘ sie doch, dann wirst du schlafen!”

„Sieben, vierundzwanzig, zwei …
das war falsch, noch einmal neu … “
Die Nacht war um, das Schaf noch wach,
im Zählen war es leider schwach!

Advertisements

26 Gedanken zu “Das kleine Schaf

      1. In meinem Alter …. tiefgestapelt denkt man anders…. sie würden mich doch überfordern…. und … eine Scene kommt nicht nur mir immer mal wieder in den Sinn : Dampfsauna – zwei Personen nur: eine schwangere junge Frau und ich. Später gingen wir zusammen raus, ich unter die kalte Dusche und werde dann zum Gespött der Anwesenden, aufgeheizt durch meine Frau. Wie hast du das geschafft vorher hatte sie…. ich hatte mich nur nett unterhalten…. wirklich

        Gefällt mir

      2. Ich lebe heute andere Werte …Saunamädchen gehören nicht dazu …. reife Frauen, lebenserfahren mit Gelassenheit und gehobener Bildung befriedigen mehr im Dialog und möchten eher einen starken Flügel zum unterkriechen als…. du verstehst schon.

        Gefällt mir

  1. Schöne Reime.
    Wenn ich mir die Kommentare dazu ansehe ist das Grinsen aus meinem Gesicht nicht mehr weg zu bekommen.
    Frauen, die sich als Schaf bezeichnen – wehe du als Mann machst das…
    Männer, die Saunamädchen zählen – das Augenmerk lag wohl auf was anderem….

    Glücklich der, der ohne „Hilfestellung“ seinen Schlaf findet!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s